Online Einkaufsführer Newsletter Veranstaltungskalender


Aktuelle Projekte

Projekte der FÖL

Die FÖL organisiert eine Reihe von Projekten, an denen sich die Unternehmen und Verbände der regionalen Bio-Branche beteiligen und die ganz divergente Zielgruppen ansprechen.

Dabei ist es die Intention, Informationen über Bio, vor allem aus Berlin-Brandenburg, weiterzureichen, für die Vielfalt und Innovationskraft des regionalen ökologischen Landbaus und seiner Produkte und Akteure zu werben sowie den Wunsch der Verbraucher nach regionaler Ware zu erfüllen. Auf den (Fach-)Messeauftritten geht es darum, Produkte am Markt einzuführen bzw. zu etablieren. Dies gelingt an den FÖL-Gemeinschaftsständen auf der Internationalen Grünen Woche, der BioFach, der BioOst und dem Heldenmarkt. Dort werden gleichzeitig wichtige Kontakte zu anderen Akteuren, Multiplikatoren und zu den Verbrauchern geknüpft, der Bekanntheitsgrad erhöht und die Themen Regionalität und Verbandsware in den Fokus gerückt.

Mit den Familienfesten zum Internationalen Kindertag und zum Weltkindertag führt die FÖL gerade die Städter an den Ökolandbau, gesunde Ernährung und die Naturschönheiten des Landes Brandenburg heran. Das stärkt die Stadt-Land-Beziehungen und schafft Transparenz und Wertschätzung. Und weil das Erleben mit allen Sinnen wichtig ist, stellt die FÖL auch das kindgerechte und bio-zertifizierte Catering der beiden Hauptveranstaltungen auf die Beine. Weiterhin führt der Verein mit viel Kompetenz in Sachen Ernährung Workshops für gesunde und nachhaltige Verpflegung in Kita und Schule durch.

Einmalige Serviceleistungen sind die Herausgabe des Bio-Einkaufsführers und der Bio-Termine in Stadt und Land, mit denen die FÖL ganz konkrete Hinweise zum Einkaufen und Vor-Ort-Erleben liefert. Vor allem die Direktvermarkter und der Naturkostfachhandel werden somit gefördert. Zusätzlich zu den aufgeführten Projekten ist die FÖL in zahlreichen anderen Aufgabenfeldern beratend, konzipierend oder durchführend tätig.


Aktuelle FÖL-Broschüren: