Online Einkaufsführer Newsletter Veranstaltungskalender


Marktstudie Bio-Fleisch

Marktstudie Bio-Fleisch

Gemeinsam mit dem Institut für zukunftsfähiges Wirtschaften verfasste die FÖL in 2005 die "Untersuchung zu strukturellen Voraussetzungen für eine
erfolgreiche Vermarktung von Brandenburger Biofleisch und
Entwicklung eines umsetzungsfähigen Konzeptes".


Die vom Verband pro agro in Auftrag gegebene und mit Mitteln der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) kofinanzierte Studie ging der Frage nach, welche Potenziale und Ansatzpunkte für eine regional ausgerichtete Erschließung des Absatzmarktes für Biofleisch und –wurst in der Hauptstadtregion bestehen.

Dazu wurden regional und überregional erfolgreiche Vermarktungsinitiativen ebenso wie generelle Strukturschwierigkeiten näher betrachtet. Ziel war es, ein Konzept mit umsetzungsfähigen Empfehlungen und Ideen zu verfassen, insbesondere für die Handlungsschwerpunkte Naturkosteinzelhandel und Außer-Haus-Verpflegung. Hierfür wurde intensiv mit den regionalen ökologischen Anbauverbänden sowie mit der HU-Berlin zusammengearbeitet.

Die Ergebnisse wurden im Rahmen der Fachkonferenz "Potentiale der Vermarktung von regionalem Biofleisch in Berlin-Brandenburg" auf der Grünen Woche 2006 vorgestellt. Die Diskussionspunkte der Fachkonferenz wurden in die Studie eingearbeitet.