06. Dezember 2017

Sehr geehrte Leserschaft,

mangels Platz in der Rubrik "Termine" für die vielen Weihnachtsmärkte und -essen seien an dieser Stelle empfohlen: Merry Markthalle (8.,9., 15. bis 17., 22. und 23.12.), der Weihnachtsmarkt auf der Domäne Dahlem (2. und 3. Advents-WE), der Adventsökomarkt (2. bis 4. Advents-So) der Grünen Liga und die Gänse-Essen in Boltenhof (2.+3. Advents-WE). 

Der Newsletter verabschiedet sich in die Winterpause. Die nächste Ausgabe erscheint am 10. Januar 2018.

Herzliche Grüße von der FÖL

Themenübersicht

Termine



aktuelle Meldungen




    Bio in den Medien


    Termine

    Beschauliche Weihnachtsfeier der besonderen Art. Mit Speis‘, Trank, Feuerzauber & magischen Momenten für die ganze Familie. [mehr]

    Beschauliche Weihnachtsfeier der besonderen Art. Mit Speis‘, Trank, Feuerzauber & magischen Momenten für die ganze Familie. [mehr]

    Der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung lädt zu „Wilden Weihnachten“ ins NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal ein. Den Auftakt macht eine gemütliche Esel-Wanderung zusammen mit dem Eselnomaden Jan Prowaznik zum...[mehr]

    In der urigen Tenne oder draußen auf dem Hof findet an jedem dritten Freitag im Monat ein Backschweinabend in geselliger Runde statt. Das Fleisch stammt von der hofeigenen Bio-Freilandschweinanlage. Eine Voranmeldung ist...[mehr]

    Zunächst werden kurz die theoretischen Grundlagen und auch die ökologische Bedeutung von Streuobstwiesen erläutert, danach erfolgt die Demonstration auf der Streuobstwiese an verschiedenen Altersstufen (5, 12, 18 und 55 Jahre)....[mehr]

    Die Veranstaltung beginnt am Freitagabend mit einem kleinen Konzert um 18 Uhr. Dazu gibt es gebrannte Mandeln, Quarkkeulchen und Bratäpfel, Bratwurst, Flammkuchen aus dem Steinofen, Glühwein und Punsch und am Lagerfeuer Stockbrot...[mehr]

    Die Veranstaltung beginnt am Freitagabend mit einem kleinen Konzert um 18 Uhr. Dazu gibt es gebrannte Mandeln, Quarkkeulchen und Bratäpfel, Bratwurst, Flammkuchen aus dem Steinofen, Glühwein und Punsch und am Lagerfeuer Stockbrot...[mehr]


    aktuelle Meldungen

    Mit einer zweitägigen Präsentation der Ergebnisse aus acht Fachgruppen endet heute und morgen im Zentrum für Gewerbeförderung Götz (Groß Kreutz) die zum großen Teil ehrenamtlich geleistete Arbeit an Brandenburgs erstem...[mehr]

    Als enttäuschend bezeichnete der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) den heute vorgestellten Vorschlag von EU-Agrarkommissar Phil Hogan zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) in der Europäischen Union ab 2021. [mehr]

    Unter dem Motto "Der Agrarindustrie die Stirn bieten!" werden am 20. Januar 2018 viele tausende Demonstranten im Berliner Regierungsviertel für eine zukunftsfähige Agrar- und Ernährungspolitik auf die Straße gehen. Bauern, Imker...[mehr]

    "Gestern hat Landwirtschaftsminister Schmidt die Vergangenheit des Pflanzenschutzes um fünf Jahre verlängert", bedauert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bio-Spitzenverbandes Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft...[mehr]

    Wir sind ein stark wachsendes Berliner Handels- und Dienstleistungsunternehmen für Bio-Lebensmittel. Seit 2003 vermarkten wir Bio-Lebensmittel aus dem europäischen Ausland an den Groß- und Einzelhandel in Deutschland und...[mehr]

    Unter diesem Titel hat der Ernährungsrat Berlin einen umfassenden Forderungskatalog zur Umsetzung einer Berliner Ernährungsstrategie erarbeitet, abgestimmt und bei der letzten Vollversammlung beschlossen. Wir sind sicher: Die...[mehr]

    Fakt ist: Damit der Bruderhahn leben kann, muss er gegessen werden. Ein Bruderhahn-Braten ist nicht nur lecker, sondern eignet sich hervorragend für bewussten Fleischkonsum ohne Reue. Ein perfektes Gericht für die Weihnachtstage![mehr]


    Bio in den Medien

    Fast ein Jahr rangen Tierschützer und Landwirte heftig hinter den Kulissen. Nun liegt der erste Landestierschutzplan im Entwurf vor. Das Dokument enthält fast 130 Forderungen. Wird der Tierschutzplan umgesetzt, könnte das die...[mehr]

    Nach der EU-Zulassung des Gifts wächst der Druck, die Anwendung national zu beenden. Dafür könnte es eine Mehrheit geben – mit Hilfe der AfD.[mehr]

    Mit dem Projekt "Mehr Bio in Bremer Kitas" wollte der Verein SozialÖkologie untersuchen, wie sich die Umstellung auf Bio in der Praxis auf die Kosten auswirkt und welcher Bioanteil in der Kitaverpflegung möglich ist. Drei Kitas...[mehr]

    Die Gemeinsame Agrarpolitik sichert sowohl das Einkommen der Landwirte als auch die Lebensmittelsicherheit in der EU. Aber sie ist veraltet und muss radikal geändert werden, lautet das Ergebnis einer Studie von...[mehr]

    Rund 200.000 To-go-Becher werden alleine stündlich in Berlin verbraucht. Mit einer Kampagne wollen Senat, Stadtreinigung und Umweltverbände gegensteuern. 110 junge Freiwillige warben am Mittwoch bei Passanten und in Cafés für...[mehr]

    Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V.
    Marienstraße 19 - 20
    10117 Berlin

    Tel.: 030 / 28 48 24 40
    Fax: 030 / 28 48 24 48

    E-Mail: info@foel.de
    www.bio-berlin-brandenburg.de

    Facebook-Button mit Link zur Facebook-Seite der FÖL

    Mit einem Klick zu den Einkaufs- und Erlebnisadressen in der Region