Online Einkaufsführer Newsletter Veranstaltungskalender


Detailansicht
15.01.2014 - Ab nach draußen: "Bio-Termine in Stadt und Land" wecken Ausflügler aus Winterschlaf (FÖL)

Dieser Termin ist bekannt: vom 17. bis zum 26. Januar 2014 verführt die Brandenburg-Halle auf der Internationalen Grünen Woche zum Schlemmen regionaler Bio-Genüsse. Und passend dazu erscheint nun der druckfrische Veranstaltungskalender "Bio-Termine in Stadt und Land 2014". Mit seiner bunten Vielzahl an Hoffesten, Hofführungen und Workshops macht er Lust, sich zu ländlich-kulinarischen Erkundungstouren aufzumachen und die Betriebe fern der Messehalle zu besuchen.

Wer sich schon immer von der Kuh coachen lassen, beim Zickleintränken zuschauen, zu Wildpflanzen wandern oder mit feinen Blüten kochen wollte, braucht diesen Begleiter: die "Bio-Termine in Stadt und Land", die die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. zum Start der Grünen Woche herausgibt. In der Übersicht finden die Leser weit über 200 Termintipps für das Ausflugsjahr 2014, ergänzt von rund 20 regelmäßig stattfindenden Veranstaltungsreihen. Durch die auseinanderklappbare Leporelloform sind die "Bio-Termine in Stadt und Land" dennoch kompakt und passen in jede (Fahrrad-)Tasche.

Gerade im "Internationalen Jahr der familienbetriebenen Landwirtschaft" ist es für FÖL-Geschäftsführer Micheal Wimmer wichtig, den Städtern den Weg zu den vielen kleinen bis mittleren Bio-Betrieben in der Region zu weisen, deren Produkte man sonst nur aus dem Laden kennt. Über 50 Veranstalter laden zu den verschiedensten Anlässen auf ihre Höfe und Betriebe oder auch zu ländlichen Festen in die Hauptstadt ein.

Die vierte und 400.000 starke Auflage der kostenfreien "Bio-Termine in Stadt und Land" wird von der FÖL e.V. herausgegeben und über den Naturkosthandel, Gastro-, Tourismus- und Service-Points sowie Medienpartner verteilt. Zu allen Terminen informiert die FÖL ausführlich in ihrem Online-Veranstaltungskalender, im zweiwöchentlichen Newsletter sowie auf Portalen von Partnern wie der TMB. "Bio-Termine in Stadt und Land" wird vom Brandenburger Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (MIL) und dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums der Europäischen Union unterstützt.

Bestellung über:
www.bio-berlin-brandenburg.de/nc/wissenswert/info-broschueren-bestellen

Kontakt
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau
Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Michael Wimmer - Geschäftsführer
Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel.: 030 284824-39
Mobil: 0179 4527147
Fax: 030 28482448
E-Mail: m.wimmer[AT]foel.de
www.bio-berlin-brandenburg.de