Online Einkaufsführer Newsletter Veranstaltungskalender


Detailansicht
14.09.2015 - Beim Teutates! Wildschweinburger und andere Bio-Genüsse beim Weltkindertagsfest (FÖL)

Das Weltkindertagsfest, das am Sonntag, 20. September, rund um den Potsdamer Platz in Berlin gefeiert wird, wartet mit einem bunten Bio-Catering auf. Eines der vielen kulinarischen Highlights, das auch Obelix schmecken würde: Wildschweinburger.

Die kommen vom SpeiseGut. Der Naturland-zertifizierte Hof, erst vor Kurzem vom Bundeslandwirtschaftsministerium in den Kreis der "Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau" aufgenommen, betreibt in Berlin-Spandau solidarische Landwirtschaft. Als einer von über 20 zertifizierten Caterern an vier Verpflegungsinseln bewirtet das SpeiseGut die rund 100.000 Weltkindertagsbesucher.

Ein anderer Demobetrieb, das Ökodorf Brodowin aus dem Barnimer Land, beteiligt sich gleich mit zwei Ständen. Während es mit Rinder- und Ziegenbratwürsten beim einen fleischlastig ist, finden die Besucher am anderen Käse- und weitere vegetarische Spezialitäten – alles aus eigener Demeter-Produktion.

Mit einer tagesbezogenen Event-Zertifizierung nimmt unter anderem das Berliner Gasthaus Wiesenstein teil. Es bietet Maultaschen und allerlei Leckeres aus Kartoffeln. Auch für Süßmäuler wird was geboten, das Atelier Cacao beispielsweise verkauft hausgemachtes Eis und mehr. Gesundes zum Trinken hat die uckermärkische Wild.Kräuter UG – frische Smoothies aus Obst und Gemüse.

An den vier Bio-Informations- und Genuss-Inseln sind nicht nur Speisen und Getränke erhältlich, sondern auch Infos zum Ökolandbau und Ernährung. Organisiert wird das Bio-Catering von der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V., die zusätzlich das Brandenburger BioFest im Rahmen des Weltkindertagsfestes durchführt.

Das 26. Weltkindertagsfest wird vom Deutschen Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland zum Motto "Kinder willkommen!" veranstaltet. Ausdrücklich dabei eingeschlossen sind Kinder und Jugendliche, die als Flüchtlinge in Deutschland Schutz suchen.

Die Bio-Informations- und Genuss-Inseln werden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) gefördert.

Weitere Infos: www.bio-berlin-brandenburg.de, www.weltkindertagsfest.de

Kontakt
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau
Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Gerald Köhler - Projektleitung
Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel.: 030 284824-31
Fax: 030 284824-48
E-Mail: g.koehler[AT]foel.de
www.bio-berlin-brandenburg.de