Online Einkaufsführer Newsletter Veranstaltungskalender


Detailansicht
17.09.2014 - Draußen schmeckt’s besser – Weltkindertagsfest mit regionalem Bio-Catering (FÖL)

Am kommenden Sonntag, 21. September 2014, wird der Potsdamer Platz zum Bio-Paradies. Anlässlich des 25. Festes zum Weltkindertag, Deutschlands größter nichtkommerzieller Familienveranstaltung, bieten 20 bio-zertifizierte Betriebe aus der Region Köstlichkeiten für Groß und Klein an.

Bereits zum vierten Mal organisiert die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. das umfangreiche und regionale Bio-Catering zum Weltkindertagsfest. Michael Wimmer, Geschäftsführer des gemeinnützigen Vereins, ist besonders angetan von der Vielfalt seiner Berliner und Brandenburger Caterer und deren Angeboten: "Bio ist im klassischen Straßencatering bislang noch eine Nische. Wir zeigen, wie leistungsfähig die Branche inzwischen aufgestellt ist. Es gibt nichts, was nicht auch in Bio-Qualität angeboten werden könnte".

Eine Premiere an den insgesamt vier Verpflegungsinseln feiert in diesem Jahr das Ökodorf Brodowin. Mit zwei Ständen und einer zünftigen Speisekarte ist das Unternehmen aus der Schorfheide auf dem Potsdamer Platz präsent. Fleischfreunde nehmen Ochse vom Spieß, Ziegen- und Rinderbratwürste, Vegetarier genießen Käsespezialitäten der hofeigenen Meierei und für Veganer gibt es frische Pommes frites – handgemacht und aus original Brodowiner Kartoffeln hergestellt.

Fans internationaler Speisen kommen ebenfalls voll auf ihre kulinarischen Kosten. So bietet Manuel Görich von Lehmofenfeuer traditionell gebackene italienische Pizzas sowie englische Apfelküchlein aus dem mobilen Lehmofen. T’s Kumpir, ein weiterer Berliner Caterer, ist mit seinen türkischen Backkartoffeln mit verschiedenen Füllungen vor Ort. Wer nach all dem Herzhaften Appetit auf etwas Süßes bekommt, ist bei der Schokoladen-Manufaktur Atelier Cacao richtig. Bei hausgemachtem Eis, Kuchen und Milchshakes werden kleine und große Naschkatzen glücklich.

Konzipiert und organisiert wird das genussreiche Bio-Catering von der FÖL. Der Verein verantwortet außerdem im Rahmen des Weltkindertagsfestes das BioHoffest, den 4.500 Quadratmeter großen Bio-Erlebnis-Bauernhof auf dem Potsdamer Platz.

Die Bio-Informations- und Genuss-Inseln werden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) gefördert.

Weiterführende Infos finden Sie online auf www.bio-berlin-brandenburg.de und www.weltkindertagsfest.de.

Kontakt
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau
Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Gerald Köhler - Projektleitung Bio-Inseln
Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel.: 030 284824-31
Fax: 030 284824-48
E-Mail: g.koehler[AT]foel.de
www.bio-berlin-brandenburg.de