Online Einkaufsführer Newsletter Veranstaltungskalender


Detailansicht
02.02.2018 - Einheimische Wildfrüchte auf der BioFach 2018 (Lienig Wildfruchtverarbeitung)

Mit einem hoch aktuellem Warenkorb bester einheimischer Bio-Wildfrüchte präsentiert sich das Unternehmen Lienig Wildfruchtverarbeitung GmbH 4 Tage lang auf der BioFach in Nürnberg.

Bereits seit Anfang 2000 ist das Dabendorfer Unternehmen auf dieser wichtigsten Bio-Produktmesse vertreten. Das große Interesse von Bio-Herstellern an regionalen Wildfrüchten, wie Topinambur, Sanddorn und Aronia, steigt von Jahr zu Jahr und zeigt, welche Wertschätzung die regionalen Bio-Früchte von Lienig bei den Produzenten genießen.

Holunder, Cranberry, Heidelbeere, Hagebutte, schwarze Johannisbeere und andere gefragte Superfoods erweitern das umfangreiche Lienig-Sortiment. Aufgrund des Qualitätsmanagement-Zertifikates ist Lienig nun ein noch leistungsfähigerer Partner für die weiterverarbeitende Bio-Lebensmittelindustrie. Geschäftsführer Frank Lienig: "Wir sind überzeugt, dass unser Qualitätsversprechen unsere Attraktivität bei den Kunden verstärkt, Biokontrolle auf Knopfdruck funktioniert, effiziente und optimierte sowie beschleunigte Betriebsabläufe generiert werden und zusätzliche Impulse für das Unternehmensmarketing wachsen."

Mit Überzeugung und Selbstbewusstsein und einem Angebot an hervorragenden einheimischen Bio-Früchten, präsentiert sich das mittelständische Unternehmen in Nürnberg auf Augenhöhe mit den anderen Etablierten der Branche.

Aussteller BioFach:
14. - 17.02.2018 in Nürnberg
Halle 6 / 6-178 

Kontakt

Lienig Wildfruchtverarbeitung GmbH
Frank Lienig
Märkische Str. 66
15806 Zossen
Tel.: 03377 328-0
Mobil: 0172 6431545
Fax: 03377 328-115
E-Mail: flienig[AT]Lienig.com
www.Lienig.com