Online Einkaufsführer Newsletter Veranstaltungskalender


Detailansicht
26.05.2008 - Frühjahrszeit ist Spargelzeit: Brandenburger Bio-Spargel direkt vom Feld (FÖL)

Jetzt ist Spargelzeit und in den Auslagen von Naturkostläden, Bio-Supermärkten oder Wochenmärkten liegen die leckeren weißen, grünen oder auch violetten Spargelstangen. In Brandenburg zählt der leckere, einst königliche Spargel zum ertragreichsten Gemüse und wächst natürlich auch in Bio-Qualität auf den Feldern heran.

Die folgenden Anbieter verkaufen Spargel frisch vom Feld:

  • Am Weinberge
    Feldstraße 7, 15848 Bornow
    Tel.: 03366-24340 und Fax: 03366-24340
    E-Mail: vonbranca[AT]t-online.de
    Öffnungszeiten: nach Absprache
    Marktstand auf Karl-August-Platz/Berlin: Mi+Sa von 8-13 Uhr
  • Biolandhof Kroll
    Kirschallee 60, 14469 Potsdam
    Tel.: 0331-501932
    E-Mail: Kroll[AT]12move.de
    Öffnungszeiten: nach Absprache
  • GbR Reiter- und Hühnerhof Falkenthal
    Ausbau 1, 16775 Falkenthal
    Tel.: 033088-50600 und Fax: 033088-50423
    Öffnungszeiten: tägl. 8-16 Uhr
  • Biohof von Bauer Klaus
    Groß Muckrow 13
    15848 Friedland
    Tel.: 03366-24848
    Hofladen von Mai-Nov Mo-So 8-19 Uhr geöffnet  
  • Landgut Gronenfelde
    Gronenfelder Weg 22
    15234 Frankfurt/Oder
    Tel.: 0335-6838946
    Öffnungszeiten des Hofladens:
    Mo, Di und Fr 14-17 Uhr und Do 12-17:30 Uhr
    E-Mail: www.gronenfelder-werkstätten.de
  • Spargelhof Paul Schulze
    Kaltenhausen 3, 14778 Havelseen OT Briest
    Tel.: 03381-402541 und Fax: 03381-402541
    Öffnungszeiten während Spargelsaison: Mo - So: 8–19 Uhr
  • Wildkrauthof
    Dorfstraße 4, 14822 Brück OT Neuendorf
    Tel.: 033844-52496 und Fax: 033844-52496
    E-Mail: wildkrauthof[AT]gmx.de
    Nur Grünspargel zur Selbsternte

Die nächste Adresse für den regionalen Einkauf steht im Bio-Einkaufsführer für Berlin-Brandenburg und in den Bio-Adressen Online. Wenn Sie auch Bio-Spargel direkt vermarkten oder einen solchen Anbieter kennen, dann lassen Sie uns dies wissen.

Übrigens: Die Spargel-Zeit dauert noch bis zum 24. Juni, danach müssen sich die Pflanzen erholen und neue Kräfte für die nächste Saison sammeln.

Kontakt
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau
Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Ulrike Netzker - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel.: 030 284824-44
Fax: 030 284824-48
E-Mail: u.netzker[AT]foel.de
www.bio-berlin-brandenburg.de