Online Einkaufsführer Newsletter Veranstaltungskalender


Detailansicht
07.05.2013 - Hier können Sie was erleben: Ausflugsplaner "Bio-Termine in Stadt und Land" erschienen (FÖL)

Wer auf dem heimischen Sofa sitzen bleibt, ist selber schuld: Zum Start in den langersehnten Frühling gibt die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. den neuen Veranstaltungskalender "Bio-Termine in Stadt und Land" heraus.

Der Terminflyer im praktischen Faltformat empfiehlt rund 150 Veranstaltungshighlights, die von Mai bis Dezember in der Region stattfinden und darüber hinaus von regelmäßigen Terminen ergänzt werden. Wer die Wahl hat: 60 regionale Veranstalter laden Sie ein, auf ihren Bio-Hoffesten, –Führungen und –Events ökologische Landwirtschaft und Verarbeitung zum Anfassen zu erleben.

FÖL-Chef Michael Wimmer ist besonders von der Vielfalt der eingetragenen Adressen begeistert. "Von Geheimtipps wie dem Liebenhof und unserer einzigen ökologischen Kellerei, dem Weingut Klosterhof Töplitz, bis hin zu großen Namen wie dem Frucht-Erlebnis-Garten Petzow von Christine Berger und dem Ökodorf Brodowin reicht die Auswahl an Anbietern."

Genauso einzigartig sind auch die Angebote: Kinderfreizeiten mit Ziege und Mitmachküche im Bio-Schulbauernhof von Hoffbauers Landscheune in der Prignitz, eine Kartoffellese auf dem Jahnsfelder Landhof in Märkisch-Oderland oder ein Konzert im Gewächshaus des Landguts Pretschen im Spreewald – für jede Altersgruppe und Region ist was dabei! "Gerade in Berlin ist der Anteil regionaler Bio-Ware in den Regalen des Naturkostfachhandels hoch – lernen Sie doch daher die Produzenten vor Ort kennen und blicken hinter die Kulissen", rät Wimmer allen Ausflugswilligen.

Die mittlerweile dritte Ausgabe der "Bio-Termine in Stadt und Land" erscheint wegen der großen Nachfrage in einer nochmals erhöhten Auflage von 400.000 Stück. Ab sofort finden Sie Ihren kostenfreien Veranstaltungsplaner: im Broschürenangebot der FÖL, im Naturkosthandel, in den Gastro-, Tourismus- und Service-Points von Central Media Spots und Dinamix, der BUNDzeit 2/2013, in der zitty 11/2013 sowie in den Auslage- und Infostellen der Tourismus-Marketing Brandenburg (TMB).

Zu allen Terminen informiert die FÖL ausführlich in ihrem Online-Veranstaltungskalender, im zweiwöchentlichen Newsletter sowie auf Portalen von Partnern wie der TMB.

"Bio-Termine in Stadt und Land" wird vom Brandenburger Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (MIL) und dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums der Europäischen Union unterstützt.

Kontakt
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau
Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel.: 030 28482440
Fax: 030 28482448
E-Mail: info[AT]foel.de
www.bio-berlin-brandenburg.de