Online Einkaufsführer Newsletter Veranstaltungskalender


Detailansicht
13.05.2015 - Markt sucht händeringend Bio-Geflügel-Mäster: FÖL und HNE Eberswalde informieren über Chancen und Rahmenbedingungen für Brandenburger Erzeugerbetriebe (FÖL)

Die gesellschaftliche Kritik an den Auswüchsen der konventionellen Massentierhaltung ist das eine, das Aufzeigen von Alternativen für Landwirte und Verbraucher das andere. Vor diesem Hintergrund laden die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. und die Hochschule für nachhaltige Entwicklung (HNE) Eberswalde zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Bio-Geflügelmast ein. Denn: Der Markt sucht dringend nach Erzeugerbetrieben, die in diesen Betriebszweig einsteigen.

Der Bio-Markt in Berlin-Brandenburg wächst seit Jahren um rund
10 % und kämpft gleichzeitig mit dem Problem, dass in vielen Bereichen die Nachfrage nicht aus regionaler Produktion bedient werden kann. Besonders augenfällig ist dies im Bereich der Geflügelmast: Hier wird derzeit praktisch der gesamte Berliner Markt mit Geflügelfleisch versorgt, das fast ausschließlich außerhalb Brandenburgs produziert wird. Aktuell hört man vom Berliner Einzelhandel sogar Klagen, dass die wachsende Nachfrage auch damit nicht mehr bedient werden kann.

Jetzt ist daher der perfekte Zeitpunkt für einen Einstieg in die Geflügelmast. Welche Bedingungen ratsam sind, um sich ein langfristig sicheres und zusätzliches Standbein aufzubauen, wird gemeinsam mit regionalen Akteuren erörtert. Eingeladen sind alle interessierten Bio-Betriebe sowie an einer Umstellung interessierte Betriebe.
    
Ort:   
HNE Eberswalde
Schicklerstraße 5, 16225 Eberswalde,
Stadtcampus, Alte Forstakademie, Haus 4, Raum 101

Zeit:    
Mittwoch, 20. Mai 2015, 17:30 bis 20:00 Uhr

Referenten:

  • Michael Wimmer, Geschäftsführer FÖL e.V.
  • Gerriet Trei und Marcel Schwichtenberg, Fachgebiet Ökologische Tierhaltung an der HNE Eberswalde
  • Stefan Mutter und Julia Bühlmann, Freiland Puten Fahrenzhausen GmbH
  • Michel Hermel, Landwirt

Kontakt
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau
Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Michael Wimmer - Geschäftsführung
Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel.: 030 284824-39
Mobil: 0179 4527147
Fax: 030 284824-48
E-Mail: m.wimmer[AT]foel.de
www.bio-berlin-brandenburg.de