Online Einkaufsführer Newsletter Veranstaltungskalender


Detailansicht
27.05.2009 - Willkommen auf dem Land: 35 Bio-Betriebe laden zur Brandenburger Landpartie ein (FÖL)

Am zweiten Juniwochenende, 13. und 14. Juni 2009, heißt es wieder "Raus aufs Land": 35 Bio-Betriebe zwischen Oder, Spree und Neiße locken im Rahmen der 15. Brandenburger Landpartie mit zahlreichen Hoffesten und Angeboten vom Ponyreiten bis zur Schafschur.

Die Bandbreite an teilnehmenden Bio-Betrieben ist groß, vom Wiesencafé über die ökologische Wildtierhaltung bis hin zum Reiterhof ist alles dabei. Pflanzenliebhaber dürfen sich einen Ausflug in die "Keimzelle", dem Produzenten von Ökosaatgut aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin, nicht entgehen lassen, gibt es doch in der Schaugärtnerei wahre Schätze zu bewundern. Den altbekannten Kohl lernt man hier nicht nur als Zutat für Suppengerichte kennen, sondern kann ihn in seiner Blütezeit sehen. Für den eigenen Balkon und Garten kann auch Saatgut erstanden werden.

Für die sportlich Aktiven ist die Bauernolympiade auf dem Gutshof Gussow in Dahme-Spreewald genau das Richtige. Hier können Sie sich bei Disziplinen wie Gummistiefelweitwurf oder Strohballenrollen den Traum von einer olympischen Medaille erfüllen. Oder Sie erwerben die Hof-Fahrerlaubnis für den Traktor und versuchen Ihr Glück bei der Hoftombola.

Auch auf dem Biohof Ihlow in Märkisch-Oderland erwartet die Gäste ein buntes Programm. Für die Kleinen dürfte das Ponyreiten ein ganz besonderes Erlebnis sein. Wer sich nicht selbst aufs Pferd schwingen mag, kann auch die Kutsche nehmen. Im Dorf, bekannt für seine vielen Künstler, können Interessierte die Ateliers besuchen. Zum Ausklang der Landpartie gibt es ein abendliches Feuer und eine Feuerskulptur zu bestaunen. Der Proviant kann übrigens bei allen Bio-Touren zu Hause bleiben, denn fürs leibliche Wohl ist auf den Bio-Höfen gesorgt.

Groß und Klein sind also eingeladen, mit der ganzen Familie hinter die Kulissen des ökologischen Landbaus zu schauen. Michael Wimmer, Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. empfiehlt: "Nutzen Sie dieses Wochenende der offenen Stall- und Hoftüren, um selbst zu sehen, woher denn Ihre Bio-Lebensmittel eigentlich kommen. Hier können Sie Ihren Bio-Landwirt einmal persönlich kennenlernen und sich bei den Festen bestens unterhalten." Also, Wanderstiefel an und raus aus der Stadt!

Eine ausführliche Liste mit allen Bio-Teilnehmern der 15. Brandenburger Landpartie sowie mit den Zeiten und Programmpunkten finden Sie auf dem regionalen Bio-Portal der FÖL

Kontakt
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau
Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Ulrike Netzker - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel.: 030 - 28 48 24 40
Fax: 030 - 28 48 24 48
E-Mail: u.netzker[AT]foel.de
www.bio-berlin-brandenburg.de