Online Einkaufsführer Newsletter Veranstaltungskalender


Detailansicht
21.11.2018 - Deutschlands beste Bio-Läden 2019 gesucht (Schrot&Korn)

Das Naturkostmagazin Schrot&Korn ruft wieder zur Wahl für Deutschlands beste Bio-Läden 2019 auf. Unter dem Motto „Meiner ist der Beste“ können Kunden ihr Lieblingsgeschäft bewerten. Diese Chance nutzten vergangenes Jahr fast 50.000 Verbraucher. Denn davon profitieren Bio-Läden ebenso wie ihre Kunden. Den Teilnehmern winken spannende Preise: Einen Elektro­roller im Retro-Design, eine Dünen-Wanderreise in Polen, einen Gutschein für ein nachhaltiges Naturbett, Yogaurlaub im bayerischen Chiemgau sowie viele italienische Genusspakete. Die Bio-Läden erhalten durch die Leserwahl von ihren Kunden viele individuelle Hinweise, was sie schon richtig gut machen und was sie noch verbessern können.

Die Teilnahmekarten zur Wahl der „Besten Bio-Läden 2019“ liegen bundesweit in allen mitmachenden Bio-Läden aus. Die Aktion läuft bis zum 5. Dezember 2018. Abgestimmt werden kann auch online unter www.besterbioladen.de. Noch einfacher geht es via QR-Code im Heft, auf Teilnahmekarten und Plakaten direkt im Laden. Wer online votiert, erhält zudem extra Chancen: Es werden jeden Tag Zusatzpreise verlost sowie Wochen­hauptpreise. Zur Wahl stehen Bio-Geschäfte in ganz Deutschland, unterteilt in vier Kategorien: Hofläden, kleine Bio-Läden, mittlere Bio-Fachgeschäfte sowie Bio-Supermärkte. So bekommt jedes Geschäft, egal welcher Größe, eine faire Chance zu gewinnen. Bei der Wahl werden insbesondere die Frische, die Sortimentsvielfalt, die fachkundige Beratung und der Gesamteindruck bewertet. In jeder Kategorie wird das Geschäft mit den besten Noten als „Bester Bio-Laden 2019“ ausgezeichnet.

Besonderheit: individueller Dialog

Eine Besonderheit der Schrot&Korn Leserwahl ist, dass die Verbraucher individuelle Bemerkungen auf ihren Teilnehmer­karten oder auch online hinterlassen können. Dies gibt den Händlern neben ihren Noten individuelle Rückmeldung über die Dinge, die ihren Kunden wichtig sind. Die Bemerkungen werden vom bio verlag erfasst und den Läden in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt. Damit erhalten die Läden wertvolle Impulse, wie sie ihren Service und das Angebot noch weiter verbessern können. Ebenso erhalten sie aber auch Lob und Rückmeldung zu ihren Stärken.

Die Preise für die Teilnehmer im Einzelnen

Der Hauptpreis ist ein umweltfreundlicher Elektro­roller im Retro-Design von Kito im Wert von gut 3.600 Euro. Der Roller ist mit Gepäckträger, Regen­cover und zwei herausnehmbaren Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet und hat eine Reichweite von ca. 80 km. Die Tachobeleuch­tung ist im Design der 70er-Jahre. Zur Aufladung benötigt man 5 bis 6 Stunden und erhält etwa 1000 Vollladungen. Der 2000-Watt-Nabenmotor ist leistungsstark, sodass auch Berge kein Problem sind und man mit bis zu 50 km/h an Geschwindigkeit erreicht. Die vollautomatische Schaltung macht das Fahren zu einem Kinderspiel. Außerdem gibt es einen bundesweiten Service mit Werkstätten vor Ort. Der Gewinner kann zwischen fünf Farben des City-Rollers wählen.

Als 2. Preis wird eine Dünen-Wanderreise in Polen im Wert von gut 2.400 Euro ausgelobt. Hierbei lädt Hauser Exkursionen ein zu einer 9-tägigen Wanderung entlang der Ostsee zwischen den Dünen von Stettin nach Danzig. Der Preis gilt für zwei Personen, inklusive Halbpension und Bahnreise ab/bis Berlin. Auf dem Programm stehen einzigartige Naturerlebnisse wie der Wolin Nationalpark oder die faszinierende Wüstenlandschaft der Nehrung zwischen Leba und Rowy. Ebenso gibt es kulturelle Ausflüge in die Geschichte der Hanse, beispielsweise zur Marienburg, der größten Backsteinfestung Europas.

Als 3. Preis lockt ein Gutschein für ein nachhaltiges Naturbett von Hüsler Nest im Wert von gut 1.500 Euro. Ob Bettgestelle aus naturbelassenem Massivholz in schickem Design, atmungsaktive Naturmatratzen, Polsterbetten oder Betttextilien – mit dem Naturbett kann man die Nachtruhe genießen und ein angenehmes Bettklima schaffen. Jeder Rücken ist anders und mit dem anpassungsfähigen Schlafsystem kann jeder einen erholsamen Schlaf finden. Alle Produkte sind vom Eco-Institut schadstoffarm zertifiziert und aus natürlichen Materialien hergestellt.

Als 4. Preis winkt ein „Urlaub fürs Ich“. Der 7-tägige Yogaurlaub im bayerischen Chiemgau von Indigo bietet Auszeit, Ruhe und Natur und hat einen Wert von gut 1.400 Euro. Zwei Personen im Doppelzimmer genießen vegetarische Vollverpflegung. Morgens und abends kann man mit einer Yogaeinheit seinem Körper und Geist Gutes tun. Tagsüber lässt sich der Müßiggang genießen, beispiels­weise mit Schmökern in der gemütlichen Hotellounge. Die Gegend um das Haus ist ideal zum Wandern oder für Wintersport. Ein Highlight: der Brotbackkurs.

Der 5. bis 100. Preis sind herzhafte italienische Genusspakete im Wert von je 24 Euro von Byodo. Ob Dinkel-Spiral-Nudeln mit Pesto Rosso oder Penne aus Reis, Mais und Kichererbsen mit Tomaten-Paprikamark: Mit den Köstlich­keiten vom Bio-Pionier gelingt der perfekte italienische Abend, abgerundet mit Kräutersalz und mediterranem Olivenöl – und das alles in bester Bio-Qualität.

Bekanntgabe der Gewinnerläden und Verleihung der Urkunden finden am 14.02.2019 auf der BioFach 2019, Weltleitmesse für Bioprodukte in Nürnberg statt.

Die Leser erhalten ihre Gewinnnachricht in der März-Ausgabe von Schrot&Korn.

Pressekontakt:

STURM! Public Relations
Beratung für strategische Kommunikation
Knesebeckstr. 92
10623 Berlin

Tel.: 030 - 347 05 177
Fax: 030 - 347 05 178
Mobil: 0172 - 32 50 222
www.sturm-pr.de 
www.facebook.com/sturmpr