Online Einkaufsführer Newsletter Veranstaltungskalender


Detailansicht
19.09.2018 - Mit dem Wolf auf der Bühne: Das Programm beim BioFest zum Weltkindertag (FÖL)

Den Potsdamer Platz verwandelt die FÖL e.V. am kommenden Sonntag, 23. September 2018, zum Brandenburger BioFest im Rahmen des bundeszentralen Weltkindertagsfestes des Deutschen Kinderhilfswerks in einen großen Bio-Bauernhof. Auch beim Bühnenprogramm kann mitgemacht und mitgefiebert werden, unter anderem wird der Wolf vorgestellt.

Die ebenfalls beim BioFest anwesenden Schafsdamen der Märkischen Kiste brauchen aber keine Angst zu haben: Isegrim wird von Barbara Geiger alias Fräulein Brehm im Theaterstück "Canis lupus – Der Wolf" präsentiert. Sie hat weiterhin die Nummer "Bos primigenius tauraus – Die Kuh" dabei. Um andere und viel kleinere Tiere geht es bei Kinderbuchautorin Cally Stronk. Sie liest aus "Leonie Looping – Das Rätsel um die Bienen".

Zum Mittanzen laden mehrere Acts ein. Darunter sind "Ich und Herr Meyer", die Band "Die Tiere" und "Charlottes Boogie Stube". Erstmalig beim BioFest steht Berlins erste Drumline-Schule "BÄM!" (Berliner Äcademy für Marching Drums) auf der Bühne. Für den sportlichen Aspekt sorgen die "Capitães de areia" mit ihrer Capoeira-Show, die "Akro-Kids", die akrobatische Einlagen zeigen, sowie "Dokan Karate" mit einer Kinder-Karateaufführung.

Neben Interviews – mit Müllermeisterin Karin Steinmeyer und Bio-Berater Carlo Horn – finden auch Koch-Shows statt. Berlins erster BioSpitzenkoch Ottmar Pohl-Hoffbauer bereitet mit den Kindern auf der Bühne gemeinsam bunte Gemüsechips aus Kartoffeln, Bete und Möhren zu. Zwei Köche von der Berliner Tafel – Steffen Müller und Timo Schmitt – und Frederic Goldkorn stellen, auch hier zusammen mit den kleinen Besuchern, Knabbereien aus Bananen her.

Auf dem BioFest-Areal bieten rund 30 regionale Bio-Akteure Mitmachaktionen für die Kinder – z.B. Brot backen, Kartoffeln ernten und Saft pressen. Zudem hat die FÖL ein Bio-Catering mit knapp 20 Bio-Caterern organisiert, die an vier Stationen des Weltkindertagsfestes rund um den Potsdamer Platz stehen.

Das Weltkindertagsfest des Deutschen Kinderhilfswerks findet mit dem Motto "Kinder brauchen Freiräume!" am Sonntag, 23. September 2018, von 11-18 Uhr auf dem Potsdamer Platz in Berlin statt. Der Eintritt ist frei.

Das Brandenburger BioFest wird durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL) des Landes Brandenburg und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums der Europäischen Union gefördert.

Kontakt
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau
Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Peter Schmidt - Projektleitung
Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel.: 030 284824-44
Fax: 030 284824-48
E-Mail: p.schmidt[AT]foel.de
www.bio-berlin-brandenburg.de