Online Einkaufsführer Newsletter Veranstaltungskalender


Was steckt dahinter

Lebendige Böden - Biologische Vielfalt

Der ökologische Landbau ist eine besonders nachhaltige, umwelt- und ressourcenschonende Form der Landwirtschaft und versucht, im Einklang mit der Natur zu sein.

Wichtiges Kennzeichen: der möglichst geschlossene Stoffkreislauf (siehe Abbildung rechts). Ein Teil der Pflanzen dient den Tieren des Hofes als Futter, die Ausscheidungen der Tiere wiederum düngen die Felder und fruchtbare Erde wird aus Kompost gewonnen.

Die Tierhaltung ist artgerecht und flächengebunden, Bio-Landwirte halten nur so viel Vieh, wie sie im Wesentlichen mit Bio-Futtter vom eigenen Hof versorgen können. Für den Zukauf von Bio-Futter gelten strenge Richtlinien. Die Tiere haben ausreichend Platz im Stall, Zugang zu Weiden oder Freigelände und werden im Krankheitsfall mit homöopathischen Präparaten geheilt. Der prophylaktische Einsatz von Antibiotika und lange Transporte vor der Schlachtung sind tabu.

Durch abwechslungsreiche und standortangepasste Fruchtfolgen sind Bio-Böden voller Leben, das lässt die Pflanzen gedeihen und macht sie widerstandsfähig. Weiterhin setzen Bio-Landwirte anstelle von leicht-löslichen Mineraldüngern auf Hülsenfrüchtler, sogenannte Leguminosen wie Erbse, Lupine oder Klee. Die fixieren mit Knöllchenbakterien den freien Stickstoff aus der Luft und reichern ihn im Boden an. Chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel werden im Ökolandbau nicht verwendet. Wenn trotz aller vorbeugenden Maßnahmen Ernteverluste durch Krankheiten und Schädlinge drohen, nutzen Bio-Landwirte manuelle, mechanische und thermische Verfahren, Pflanzenextrakte oder tierische Nützlinge. Agro-Gentechnik ist im Ökolandbau verboten.

Dank dieser schonenden Landbewirtschaftung und der zusätzlichen Pflanzung von Hecken und Feldgehölzen befinden sich auf ökologisch bewirtschafteten Flächen bis zu fünfmal so viele Sorten an Ackerwildkräutern und Insekten wie auf konventionell bewirtschafteten Flächen. Zur Freude von Kiebitz, Feldlerche und Co.