Analyse: Ökoanbau schlägt konventionelle Landwirtschaft

Analyse: Ökoanbau schlägt konventionelle Landwirtschaft

Wer im Sommer vor einem konventionellen Weizenfeld steht, sieht ein Meer aus Halmen. Dicht an dicht. Die Halme stehen so eng, dass wenig Raum für andere Pflanzen bleibt. Zumindest wachsen kaum welche. Und damit ist das Feld auch kein guter Ort für Bienen und andere Insekten, die die Ackerkräuter als Nahrung nutzen. Folglich fehlen die Vögel, die die Insekten als Nahrung nutzen.

https://www.berliner-zeitung.de/wissen/landwirtschaft-analyse–oekoanbau-schlaegt-konventionelle-landwirtschaft-32542146