Stellenangebot: Fachreferent für Nutztiere mit Schwerpunkt Politik (m/w/d)

Stellenangebot: Fachreferent für Nutztiere mit Schwerpunkt Politik (m/w/d)

ProVieh sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen dynamisch, vielseitig und eigenständig arbeitenden Fachreferenten für Nutztiere mit dem Schwerpunkt Politik (m/w/d) für 30-40 Std./Woche und zunächst befristet auf ein Jahr. Dienstsitz ist Berlin.

Artgerecht statt ungerecht
ProVieh kämpft seit 1973 für eine artgemäße, wertschätzende Tierhaltung. Wir kennen die Bedürfnisse der Tiere, sind der bäuerlichen Landwirtschaft verbunden und verstehen uns als Fürsprecher der landwirtschaftlichen Nutztiere. Provieh informiert über die Missstände in der industriellen Tierhaltung und ihre Folgen für Mensch und Tier.

Wir führen Kampagnen in Politik und Handel für bessere Lebensbedingungen der Nutztiere durch. Wir zeigen Beispiele, wie Nutztierschutz aussehen kann – vom Stall bis in den Einkaufskorb. Unsere Arbeit vereint Veganer, Vegetarier und Fleischesser. Wir sind die Schnittstelle zwischen Verbrauchern, Lebensmitteleinzelhandel, Politik und Landwirten.

Im Einzelnen erwarten Dich folgende Aufgaben

  • Du sorgst für eine kohärente, strategische politische Ausrichtung zu allen politisch relevanten Nutztierthemen.
  • Du bist verantwortlich für die fachliche Begutachtung von Gesetzesvorhaben der Bundesregierung und der Erstellung entsprechender Stellungnahmen und Positionen.
  • Du verfasst Briefe an politische Entscheidungsträger, fachliche Beiträge für das vereinseigene ProVieh-Magazin und die Homepage.
  • Du schreibst Pressemitteilungen und beantwortest Presseanfragen zu Nutztierthemen.
  • Du verfolgst die aktuellen fachlichen Themen und Entwicklungen rund um Nutztiere und leitest daraus Handlungsmaßnahmen für ProVieh ab.
  • Du vertrittst die Interessen und Forderungen von ProVieh in Berlin, triffst Dich regelmäßig zu Fachgesprächen mit politischen Entscheidungsträgern und nutzt auch Veranstaltungen und Termine, um unsere Ziele und Forderungen an die relevanten Akteure heranzutragen.
  • Du repräsentierst ProVieh nach außen und pflegst unser vorhandenes Netzwerk an Kontakten in die Politik und anderen wichtigen Akteure.
  • Du koordinierst die politische Arbeit und planst Kampagnen mit dem Team von ProVieh, um unsere strategischen Ziele öffentlichkeitswirksam zu erreichen.

Dein Profil

  • Berufliche Ausbildung mit Bezug zu Nutztieren und/oder erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Politikwissenschaften, Agrarwissenschaften, Tiermedizin oder in einem verwandten Bereich
  • Du hast fundierte Kenntnisse im Themenfeld Nutztiere, bzw. bist in der Lage, auf vorhandenem Wissen schnell aufzubauen
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, versierter Schreibstil beim Verfassen von Briefen, Positionen, Stellungnahmen
  • Solide Kenntnisse politischer Prozesse (nationale Ministerien, Bundestag, politische NGO-Arbeit) mit Bezug zur Landwirtschaft/Tierschutz
  • Ausgeprägtes gesamtwirtschaftliches und politisches Verständnis sowie unternehmerisches Denken und Handeln (Erfahrung im Bereich Projektmanagement von Vorteil)
  • Souveränes, gewinnendes Auftreten sowie Verhandlungsgeschick und diplomatisches Gespür
  • Hervorragende Kommunikations-, Kooperations- und Organisationsstärke
  • Versiertheit im Umgang mit komplexen Fragestellungen und ergebnisorientierter, selbständiger Arbeitsstil
  • Empathisch und teamorientiert
  • Reisebereitschaft
  • Überzeugende intrinsische Motivation, um positive Veränderungen für die Nutztiere in Deutschland zu bewirken

Unser Angebot

  • Eine vielseitige, anspruchsvolle und interessante Stelle mit der Möglichkeit, persönlich die politische und fachliche Arbeit von ProVieh maßgeblich mitzugestalten sowie am weiteren Aufbau des ProVieh-Hauptstadtreferats mitzuwirken
  • Die Chance, durch Deine Tätigkeit, das Leben von Nutztieren nachhaltig zu verbessern
  • Ein angenehmes und motivierendes Arbeitsumfeld, das geprägt ist durch sehr kollegiale Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt, je nach Qualifikation und Berufserfahrung, nach hauseigenem Tarif
  • Einen vorerst auf ein Jahr befristeten Arbeitsvertrag mit Option auf Verlängerung

Du bringst fachliches Wissen aus dem Themengebiet Nutztiere mit, bist motiviert, Dich kontinuierlich fachlich weiterzuentwickeln und kannst Dir vorstellen, ProVieh in Gremien und auf politischen Veranstaltungen zu vertreten? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung. Sende uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Deinem frühestmöglichen Eintrittstermin ausschließlich per E-Mail an unser Vorstandsmitglied Detmar Kofent: bewerbung@provieh.de.

Solltest Du vorab Fragen haben, steht Dir unsere Kollegin Cornelia Christiansen gerne zur Verfügung: Christiansen@provieh.de, Telefon: 0431-24 828 15. Einsendeschluss: 25.8.2020

Kontakt
ProVieh e.V. – Hauptstadtreferat
Hermannstraße 31
12049 Berlin
www.provieh.de