ginkoo-Regionalkonferenz

ginkoo-Regionalkonferenz

Bei der Veranstaltung im Spreewald werden die Erkenntnisse und Ergebnisse aus fünf Jahren Innovationsforschung im ginkoo-Projekt mit den Praxispartnern aus dem Spreewald und vom Regionalprojekt Zweinutzungshuhn präsentiert.

Das ginkoo-Team stellt eine Toolbox vor, die es erleichtert, nachhaltige Innovationen voranzubringen und zu managen. Gezeigt werden praktische Beispiele, und die Teilnehmer haben die Möglichkeit zum Ausprobieren einzelner Instrumente rund um effiziente Kooperation, Verständigung zu nachhaltigen Lösungen, die Erhöhung der Akzeptanz für die Innovation oder das Nutzen von Wissen über unterschiedliche Gruppen von Akteuren hinweg.

Darüber hinaus findet eine kleine Exkursion zur Umsetzung von Ideen statt. Die Anmeldung ist bis 15. August per E-Mail an julia.guettler@hu-berlin.de möglich.

Die Teilnahme ist kostenfrei.