Infoveranstaltung “Bauernhoftiere bewegen Kinder: tiergestützte Therapie und Pädagogik auf dem Bauernhof”

Infoveranstaltung “Bauernhoftiere bewegen Kinder: tiergestützte Therapie und Pädagogik auf dem Bauernhof”

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zur Sozialen Landwirtschaft referiert Andrea Göhring. Sie führt einen Landwirtschaftsbetrieb, ist Agrartechnikerin, Bauernhofpädagogin, Fachkraft für tiergestützte Therapie, Pädagogik und Beratung (ESSAT) und Mitautorin des Buches „Bauernhoftiere bewegen Kinder – tiergestützte Therapie und Pädagogik mit Schaf, Kuh und Co. – ganz praktisch“.

Sie wird ihren Hof, ihren persönlichen Lebensweg, die Arbeit mit den Bauernhoftieren sowie deren Wirkungsweise und Fähigkeiten vorstellen. Außerdem wird sie auch auf eher organisatorische Themen rund um diese Angebote eingehen, wie z.B. Finanzierungfragen. Im Anschluss gibt es ausreichend Zeit für Fragen und Gespräch.

Die Veranstaltung ist öffentlich und wird in Zusammenarbeit mit dem Kurs „Soziale Leistungen in der Landwirtschaft“ des Bachelorstudiengangs Ökolandbau und Vermarktung durchgeführt. Eine Anmeldung ist bis 10. Mai erbeten.