Konferenz “Europa à la carte! Was essen wir morgen?”

Konferenz “Europa à la carte! Was essen wir morgen?”

Mit der EU-Agrarreform (GAP) in 2019 werden auf der Ebene der Europäischen Union die Gelder neu verteilt. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen will, dass die Steuermilliarden künftig für eine grüne Landwirtschaft ausgegeben werden, die Hand in Hand mit der Natur arbeitet.

Daher werden u.a. diese Fragen gestellt: Wie muss eine robuste Landwirtschaft aussehen, die Extremwetterlagen trotzt? Wie muss die Agrarförderung der Europäischen Union neu ausgerichtet werden, um Umweltziele, Tierwohl und bäuerliche Betriebe gezielt zu fördern? Wie werden die Bauern mit den Konsumenten verbunden? Und was wird gegessen, und wie ist es möglich, dass sich Verbraucher gut ernähren?