Vortrag “Stop Gene Drives”

Vortrag “Stop Gene Drives”

An diesem letzten Dienstag im Juni trifft sich der Weltacker-Club auf der Frieda-Süd. Referentin Selina Tenzer, Multiplikatorin der Kampagne “Stop Gene Drives”, hält dort einen spannenden und informativen Vortrag über die neue Gentechnikmethode. Bei trockenem Wetter läuft im Freiluftkino ein Gene-Drive-Film.

Der Kiezgarten Frieda-Süd, ein paar Gehminuten vom Checkpoint Charlie und dem U-Bhf Kochstraße entfernt, hat einen „kleinen Weltacker“ mit verschiedenen Hochbeeten, einem Flächenbuffet und diversen Schautafeln. Das 2000m²-Weltacker-Projekt thematisiert so die globale Nutzung der Ressource Ackerboden im Kontext einer wachsenden Weltbevölkerung.