BioErlebnisBauernhof

Bio auf dem Umweltfestival

Ansprechpartner

Felicia Burghardt (in Elternzeit)

„Brandenburger Bio – Das Besondere entdecken!“ heißt es auf dem BioErlebnisBauernhof-Areal der FÖL beim Umweltfestival am Sonntag, 19. September 2021, von 11-19 Uhr in der Kulturbrauerei.

Auf der Aktionsfläche der FÖL gibt es:

  • Melken von Kuh Elsa
  • Rate-Rallye
  • Basteln von Honigbärchen
  • Apfel-Memory
  • Gemüse- und Kräuterquiz
  • Quiz „Was steht auf dem Ei?“

Passend zum diesjährigen Motto des Umweltfestivals – „Digitalisierung? Natürlich nachhaltig!“- der Grünen Liga Berlin werden außerdem auf der großen Bühne und am FÖL-Stand vier neue Kurzfilme gezeigt, die Lust auf Brandenburg und seine Vielfalt in Sachen Bio machen. Darüber hinaus wird zum Landurlaub und zu den naturtouristischen Angeboten Brandenburgs informiert.

Die FÖL organisierte den Bio-Bauernhof bereits neun Mal in Folge. Seit 2016 stehen ökologisch wirtschaftende Kleinstunternehmen aus den Brandenburger Reiseregionen im Fokus. Vom Alexanderplatz über das FEZ-Berlin findet er seit 2017 auf der Festivalfläche der Grünen Liga Berlin statt.


Der BioErlebnisBauernhof wird vom Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) des Landes Brandenburg und dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) der Europäischen Union unterstützt.