„Leaf to Root“-Aperitivo – Alles vom Gemüse im Glas und auf dem Teller

„Leaf to Root“-Aperitivo – Alles vom Gemüse im Glas und auf dem Teller

Das KollektiF aufgetischt lädt zum 2. Aperitivo ein, diesmal geht es ums ganze Gemüse vom Blatt bis zur Wurzel. Aus der Vielfalt der Saison werden Drinks mit und ohne Alkohol und Stuzzichini (italienisch für kleine Häppchen) serviert – mit allem, was das Gemüse hergibt: Wurzel, Stengel, Knolle, Grün und Blüte. Die Gäste werden an diesem Abend in unterschiedlichsten Formen im Glas, auf dem Teller und im Raum erleben, was noch so alles im Gemüse steckt. Dazu gibt’s Italo Disco und gute Laune.

Aperitivo – was ist das? Aperitivo ist in Italien zum Kult geworden. Ein Drink zum Feierabend, zu dem Snacks auf den Tisch gestellt werden. Früher wurde oft die kalte Pizza vom Mittag einfach in Häppchen geschnitten, mittlerweile ist das Angebot sehr vielfältig und für viele eine schöne Tradition, um mit den Freundinnen und Freunden in einen lauen Sommerabend zu starten.

Worauf es dem KollektiF aufgetischt ankommt: Der Abend soll für kulinarische Vielfalt sorgen. Dabei ist es wichtig, dass alle Lebensmittel aus einer unterstützenswerten Landwirtschaft kommen und die Zutaten regional produziert werden oder auch wild gesammelt sind.

Wer steckt dahinter? Ein lockeres Kollektiv bzw Team. aus fünf sehr motivierten Frauen: Katrin, Nina, Janina, Sabine und Ronja. Sie bringen Menschen durch kulinarische Erlebnisse zusammen, möchten gemeinsam mit ihren Gästen mehr über Lebensmittel und deren Verarbeitung lernen, hinterfragen dabei die Systeme kritisch, die in dieser Welt im Weg stehen, um gutes Essen für alle zu ermöglichen und suchen kreativ nach Lösungen.