Wildbienenhäuser bauen

Wildbienenhäuser bauen

Das Summen wird lauter, je näher man den Blüten kommt. Neben der Honigbiene gibt es ca. 300 Wildbienenarten in Berlin, bis zu 600 in Deutschland, und die Teilnehmenden werden gemeinsam mit der Imkerin und Künstlerin Silke Meyer entdecken, welche Arten im Gelände von 1ha-Zukunft herumfliegen.

Dabei tauchen alle mit ihren Sinnen in die Welt der Bienen ein. Die Wildbienen werden den Winter als Puppen in ihren Sandhaufen, Niströhren und Holzlöchern verbringen, bis sie im Frühling schlüpfen. Sie können in einem Schaukasten beobachtet werden, wie sie gerade diese Zeit verbringen. Und um ihnen im nächsten Jahr eine Nistmöglichkeit zu bieten, werden ihnen Niströhren aus Bambusstäben in Lehm und Konservendosen und ein Schaukasten aus einem Holzblock und Folie gebaut.

Man kann außerdem ein Wildbienenhaus für 1ha-Zukunft oder für sich selbst bauen, leere Konservendosen und Holz können gern mitgebracht werden.

Anmeldung:
mitmachen@1ha-zukunft.de