Jobs & Praktika

Unterstütze die FÖL

Das kleine Team des Vereins freut sich über aktive Unterstützung – denn es gibt immer genug zu tun. Die Tätigkeiten im Rahmen eines Praktikums, Freiwilligen Ökologischen Jahres und Ökologischen Bundesfreiwilligendienstes reichen dabei von der Verbraucherinformation über die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur Messe- und Veranstaltungsorganisation.

Ansprechpartner

Ulrike Spletzer
  • Büroleitung, Online-Redaktion, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Tel.: +49 30 284824-40
  • E-Mail: u.spletzer@foel.de

Je nach mitgebrachten Erfahrungen und Eignungen assistiert Ihr oder übernehmt eigenverantwortlich Bereiche unserer Projekte. Während der Arbeit könnt Ihr vielfältige Erfahrungen sammeln und bekommt einen umfassenden Überblick und Kontakte zur Bio-Branche in der Metropolregion.

Praktikum

Ein Praktikum ist in allen Bereichen der FÖL möglich – es richtet sich in der Regel nach den Projekten und Aktivitäten, die im jeweiligen Zeitraum stattfinden. Die Mindestdauer beträgt acht Wochen. Voraussetzung: Es handelt sich um ein Pflichtpraktikum, es erfolgt begleitend zur Hochschulausbildung bzw. dient der Orientierung vorm Studium.

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Als FÖJ-Einsatzstelle bieten wir einen Platz an. Voraussetzung: Freiwillige müssen die Schulpflicht erfüllt haben und bis zum Start des FÖJ jünger als 24 Jahre sein. Die Bewerbung läuft über die Stiftung Naturschutz Berlin: www.stiftung-naturschutz.de/freiwilligendienste/foej/bewerbung. Start ist immer im September.

Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (Öko-BFD)

Die FÖL ist Einsatzstelle für einen Öko-BFD, hier kooperieren wir mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND). Mitmachen kann, wer volljährig ist und die Vollzeitschulpflicht erreicht hat. Die Einsatzdauer reicht von 6 bis 18 Monaten. Der Beginn ist flexibel, die Bewerbung ist an uns zu richten. Mehr: www.bfd.bund.net