DigiFood

DigiFood

Ansprechpartner

Gerald Köhler
  • EIP-Projekt "Regionales Bio-Gemüse aus Brandenburg", Projekt DigiFood
  • Tel.: 030 284824-31
  • E-Mail: g.koehler@foel.de

Netzwerk für Wissenstransfer in der Lebensmittelwirtschaft

Die FÖL ist Verbundpartner im Projekt DigiFood. Ziel des Projekts ist, BMEL-geförderte Innovationsprojekte zur digitalen Transformation in der Lebensmittelwirtschaft zu vernetzen und einen nachhaltigen Wissenstransfer sicherzustellen.

Projektbeschreibung

Laufzeit: 01.12.2020 – 30.11 2024

Mit dem Programm zur Innovationsförderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) soll die Lebensmittelwirtschaft dabei unterstützt werden, die Chancen der digitalen Transformation hin zu einer Lebensmittelwirtschaft 4.0 aktiv mitzugestalten und zu nutzen. Im Rahmen des Programms werden Innovationsprojekte gefördert, die auf eine intelligente Vernetzung von Maschinen und Prozessen in der Lebensmittelwirtschaft abzielen.

Ziele

Mit dem Projekt „DigiFood“, welches als begleitendes Vernetzungs- und Transfervorhaben der geförderten Innovationsprojekte durchgeführt wird, werden drei Ziele verfolgt:

Etablierung einer übergreifenden Vernetzung zwischen und mit den Akteuren der Lebensmittelwirtschaft, insbesondere der vom BMEL-geförderten Innovationsprojekte;
Aufbau von Clustern zu spezifischen Innovationsthemen mit den geförderten Innovationsprojekten und Akteuren in der Lebensmittelwirtschaft;
Wissens- und Ergebnistransfer für verschiedene Zielgruppen (innerhalb und außerhalb der Lebensmittelwirtschaft).

Damit trägt DigiFood zur Schaffung eines Innovationsökosystems innerhalb der Lebensmittelwirtschaft und der beteiligten Unternehmen bei. Zukunftsweisend wird die Entwicklung der Lebensmittelwirtschaft beschleunigt und sicherstellt, so dass auch kleinere Betriebe von den Chancen der digitalen Transformation profitieren.

Doch was ist ein Innovationsökosystem?

Wir verstehen darunter die Schaffung notwendiger Rahmenbedingungen, damit Praktiker (Unternehmen und ihre Mitarbeiter) und Forschende in einen vitalen Austausch treten und gemeinsam Innovationen entwickeln können.

Verbundpartner

Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG e.V) – Fachzentrum Lebensmittel

agrathaer GmbH

Fördermittelgeber

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Zuwendungsgeberin und Projekträger Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (ptBLE)