Kontrolle

Wenn mit „Bio“ geworben wird, muss das Unternehmen im Kontrollverfahren sein. Das gültige Zertikat der jeweiligen Kontrollstelle kann sich heutzutage jeder selbst online herunterladen.

Jeder Betrieb wird mindestens einmal jährlich von unabhängigen Bio-Kontrolleuren besucht und durchleuchtet – wie werden die Tiere gehalten, stimmen die Mengen der eingekauften Rohstoffe mit den verkauften Produkten überein, sind Obst und Gemüse rückstandsfrei? Ist alles in Ordnung, wird das Bio-Zertifikat ausgestellt. Dieses ist ein Jahr lang gültig.

Der Bundesverband der Öko-Kontrollstellen e. V. (BVK) vertritt die staatlich zugelassen Öko-Kontrollstellen. Im offiziellen Online-Verzeichnis www.oeko-kontrollstellen.de kann jeder nach kontrollierten Unternehmen und deren aktuellen Bio-Bescheinigungen recherchieren. Einzugeben sind lediglich der Name des Unternehmens oder die Postleitzahl.