05. April 2017

Sehr geehrte Leserschaft,

wir wünschen eine interessante Newsletter-Lektüre.

Herzliche Grüße von der FÖL

Themenübersicht

Termine



aktuelle Meldungen




    Bio in den Medien


    Termine

    Die Hoffnungstaler Werkstätten laden nach Biesenthal zum Besuchertag ein. Angebote: Im Pflanzencenter: Saisoneröffnung mit großer Auswahl an Beet- und Balkonpflanzen, Obst- und Ziergehölzen, Führungen durch die Baumschule,...[mehr]

    In der urigen Tenne oder draußen auf dem Hof findet an jedem dritten Freitag im Monat ein Backschweinabend in geselliger Runde statt. Das Fleisch stammt von der hofeigenen Bio-Freilandschweinanlage. Eine Voranmeldung ist...[mehr]

    Mit dem Slogan "Junge Landwirtschaft zum Miterleben" bieten Jungbauern und Existenzgründer aus der Oderland-Region ein umfangreiches Workshopprogramm auf Landwirtschaftsbetrieben. In zehn Workshops werden allen Interessierten...[mehr]

    Am Ostermontag wird in der urig-bäuerlichen Atmosphäre der Backschwein-Tenne leckeres Backschwein serviert. Wer möchte, läuft auf dem sogenannten Schweinewanderpfad bis zur Bio-Freilandanlage von Bernd Schulz. Termin17.04.2017...[mehr]

    Nach einem reichhaltigem Osterbrunch im Gutshaus mit eigenen Erzeugnissen und weiteren Köstlichkeiten aus der Region können die kleinen und großen Gäste suchen, wo der Osterhase in diesem Jahr seine Nester im Park versteckt hat....[mehr]

    Am Ostersamstag entzündet die Braumanufaktur Forsthaus Templin ein traditionelles Osterfeuer und bietet in gemütlicher Atmosphäre Essen sowie frisch gezapftes Bier an. Termin15.04.2017 17:00 Uhr VeranstaltungsortBraumanufaktur...[mehr]

    Ein Blick hinter die Kulissen: Die Manufaktur und der Kochsalon von Blythen laden ein, gemeinsam den Frühlingsbeginn zu feiern und das Veilchen kulinarisch kennenzulernen. Die Besucher können sich auf duftende...[mehr]

    Mit dem Slogan "Junge Landwirtschaft zum Miterleben" bieten Jungbauern und Existenzgründer aus der Oderland-Region ein umfangreiches Workshopprogramm auf Landwirtschaftsbetrieben. In zehn Workshops werden allen Interessierten...[mehr]

    Der wissenschaftliche Beirat für Agrarpolitik beim Bundeslandwirtschaftsministerium hat im Frühjahr 2015 ein bemerkenswertes Gutachten mit dem Titel „Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung“...[mehr]


    aktuelle Meldungen

    Die Verbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Deutscher Naturschutzring (DNR), Naturschutzbund Deutschland (NABU) und WWF haben zur Teilnahme an der auf EU-Ebene laufenden Bürgerkonsultation zur künftigen...[mehr]

    Der Bundesrat hat heute der Novelle der Düngeverordnung und der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zugestimmt. Die Verordnungen enthalten wichtige umweltpolitische Weiterentwicklungen der guten...[mehr]

    Anlässlich der teilweise sehr hitzig geführten Diskussion um den Wolf sowie den aktuellen Wolfswachen erklärt Sascha Philipp:[mehr]

    Heute stimmten die EU-Staaten in Brüssel darüber ab, ob drei gentechnisch manipulierte Maissorten in Europa auf den Acker dürfen. Es kam keine qualifizierte Mehrheit zusammen, so dass die alleinige Entscheidung nun bei der...[mehr]

    Mit dem Slogan "Junge Landwirtschaft zum Miterleben" starten Jungbauern und Existenzgründer aus der Oderland-Region ein umfangreiches Workshop-Programm auf Landwirtschaftsbetrieben. In zehn Workshops werden bäuerliches Wissen und...[mehr]


    Bio in den Medien

    Die Lobetaler Bio-Molkerei bietet einen Beitrag zu weniger Verpackungsmüll beim Einkaufen an. Mit dem neuen Milchspender können Kunden fortan ihre Milch selbst zapfen - auch ohne dafür gleich die Kuh ins Haus holen zu müssen.[mehr]

    Die Wagner-Holding GmbH hat ihren Anteil an der Ökofrost GmbH an Florian Gerull verkauft. [mehr]

    Der Frühling ist da, die Natur erwacht, die Bauern bestellen wieder die Felder – und für all das sind die Bienen wichtig, denn sie bestäuben fast alle Blumen, Ackerpflanzen und Obstbäume. Ganz entscheidend für ein Bienenjahr ist...[mehr]

    Mit nächtlichen Wolfswachen machten Weideviehhalter am Wochenende auf die Gefährdung ihrer Tiere durch die grauen Räuber aufmerksam.[mehr]

    Der US-Prozess gegen den Glyphosat-Hersteller Monsanto wird international mit großem Interesse verfolgt: Im Verfahren werden brisante firmeninterne E-Mails publik. Möglicherweise zeigen die Dokumente, wie der Konzern die...[mehr]

    Der Markt für Bioprodukte wächst derzeit rasant. Brandenburgs Landwirtschaft profitiert davon aber nicht. Seit Jahren stagniert der Anteil der ökologisch bewirtschafteten Flächen. Andere Länder laufen dem einstigen Musterknaben...[mehr]

    Brandenburg verschläft nach Einschätzung von Experten den Bio-Boom. SPD und Linke hätten im Koalitionsvertrag 2014 vereinbart, den Ökolandbau weiter auszubauen und eine Verarbeitungs- und Vermarktungsstrategie zu entwickeln,...[mehr]

    Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V.
    Marienstraße 19 - 20
    10117 Berlin

    Tel.: 030 / 28 48 24 40
    Fax: 030 / 28 48 24 48

    E-Mail: info@foel.de
    www.bio-berlin-brandenburg.de

    Facebook-Button mit Link zur Facebook-Seite der FÖL

    Mit einem Klick zu den Einkaufs- und Erlebnisadressen in der Region